[03.06.2017] X-Wing Store Championship Coburg

Antworten
Larper
Beiträge: 177
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 14:09

[03.06.2017] X-Wing Store Championship Coburg

Beitrag von Larper »

Wann: 03.06.2017
Beginn: 10:00
Wo: Coburger Jugendeinrichtung, Rosenauer Str. 45, 96450 Coburg
Format: 100 Punkte
Runden/Cut: abhängig von der Spieleranzahl
Kosten: 10,00 Euro
Teilnehmer: 18
Preise: Store Championship Kit 2017
Anmeldung: über T3

Code: Alles auswählen

Zeitplan:
Beginn	Ende	Dauer	
09:00	09:30	00:30	Aufbau
09:30	10:00	00:30	Anmeldung
10:00	11:30	01:30	1. Runde
11:30	13:00	01:30	2. Runde
13:00	14:00	01:00	Pause
14:00	15:30	01:30	3. Runde
15:30	17:00	01:30	4. Runde
17:00	18:30	01:30	Halbfinale 4er Cut
18:30	20:30	02:00	Finale Cut
Benutzeravatar
Rookie
Beiträge: 642
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 20:33

Re: [03.06.2017] X-Wing Store Championship Coburg

Beitrag von Rookie »

Anmeldung ist geöffnet :D
Thyreus
Beiträge: 572
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 17:08
Wohnort: Ebersdorf b. Coburg

Re: [03.06.2017] X-Wing Store Championship Coburg

Beitrag von Thyreus »

Naja, so wie es aussieht wird unser Store Championship wieder für Externe veranstaltet. Gerade mal ein FIS-Mitglied angemeldet...
SC: Wir schleichen uns an die Stadt heran und verstecken uns dazu in Büschen
SL: Ihr seid in einer radioaktiven Wüste, es gibt keine Büsche hinter denen ihr euch verstecken könnt
SC: Dann pflanzen wir halt schnell welche!
SL: ...
Leichti
Beiträge: 1046
Registriert: So 30. Aug 2009, 10:11

Re: [03.06.2017] X-Wing Store Championship Coburg

Beitrag von Leichti »

Auch wenn's hart klingt - gewöhn Dich dran.

Die Spieler im Raum Coburg scheinen in der Mehrheit nicht an Turnieren interessiert zu sein...
So viele Kriege - so wenig Zeit
Benutzeravatar
the-archer
Beiträge: 62
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 04:46
Wohnort: Rödental

Re: [03.06.2017] X-Wing Store Championship Coburg

Beitrag von the-archer »

Die Hoffnung stirbt zuletzt ! :D
Yupp, yupp, Commander !
Thyreus
Beiträge: 572
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 17:08
Wohnort: Ebersdorf b. Coburg

Re: [03.06.2017] X-Wing Store Championship Coburg

Beitrag von Thyreus »

Dann frag ich mich aber, warum sich der Stefan E. und der Larper ständig die Köpfe einrennen, Lebenszeit und Mühe investieren und Turnierkits besorgen, wenns gar net gewünscht wird. Dann können die sich die Mühe auch sparen.
:x Das is schon die ganze Zeit auch Thema, das wir hier Turniere veranstalten und Auswärtige kommen und räumen die Preise ab.

Dann erübrigt sich auch eine Diskussion ob Turniere am Spielertreff stattfinden, weil dann gibts halt einfach keine mehr. Dann macht jeder nur noch seinen Stiefel.
:arrow: Dann sollten wir in einem neuen Thread mal eine Abstimmung starten, ob überhaupt noch Turniere veranstaltet werden sollen und wenn keiner antwortet dann wissen wir bescheid.

:idea: Alternativ kann man natürlich auch sagen, so lange die Turniere voll werden und die Turnierkits damit bezahlt sind, isses auch egal...
SC: Wir schleichen uns an die Stadt heran und verstecken uns dazu in Büschen
SL: Ihr seid in einer radioaktiven Wüste, es gibt keine Büsche hinter denen ihr euch verstecken könnt
SC: Dann pflanzen wir halt schnell welche!
SL: ...
Leichti
Beiträge: 1046
Registriert: So 30. Aug 2009, 10:11

Re: [03.06.2017] X-Wing Store Championship Coburg

Beitrag von Leichti »

@Thyreus
Ich weiß, dass eine Turnier-Orga mit viel Aufwand verbunden ist. Und ich hab' für mich selbst entschieden,im Moment diesen Aufwand nicht zu treiben.

Dazu kommt, dass X-Wing für mich persönlich gar keine Priorität hat. Damit geht einher, dass ich mit den Preisen aus den Turnierkits wenig anfangen kann, weil ich hier kein Sammler bin.
Acryl-Token mögen eine schöne Idee sein, aber die meisten ernsthaften Spieler holen sich dann Komplett-Sets von Dritt-Anbietern.
Und warum man besondere Piloten dann in einem anderen Karten-Format als Preis herausbringt hab' ich auch nicht verstanden...
Was mich im Moment aber noch mehr stört, ist dass FFG für diese Preis-Kits richtig Geld verlangt. Einen geringen Unkostenbeitrag würd' ich ja noch einsehen, um Gelegenheitsspieler oder Shops davon abzuhalten, diese Sets einfach so zu ordern und dann unters Volk zu schmeißen oder teuer in der Bucht zu verticken.
Ich hoffe, dass über das Turnier-Startgeld - auch der externen Spieler - hier alle Kosten gedeckt werden. Und somit müssen diese Spieler die gleiche Chance wie Vereinsmitglieder haben, diese Preise zu gewinnen.

Eine separate Umfrage, glaube ich, ist nicht notwendig - ein Abstimmungs-Ergebnis ist mit den Füssen der FiS-Mitglieder bei den letzten Turnier-Angeboten schon längst gegeben worden...

Was einige (teilweise kurzfristige) Entscheidungen der Vereinsführungen in letzter Zeit betrifft ist hier aber nicht der geeignete Platz, um das zu diskutieren.
So viele Kriege - so wenig Zeit
Larper
Beiträge: 177
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 14:09

Re: [03.06.2017] X-Wing Store Championship Coburg

Beitrag von Larper »

Zunächst stimme ich Leichti zu: Vielleicht der falsche Ort zum diskutieren. Trotzdem meine Cents zum Thema.

Ja, es ist merkwürdig, dass für ein paar Spielkarten und Plastikchips fast hundert Euro verlangt werden; ist schon happig. Wenn man dann aber sieht, für wieviel Geld das Zeug dann bei der Bucht weggeht, bleibt einem der Mund offen. Bei Destiny ist es der gleiche Preis, aber dafür gibt es dann auch 4 Spielmatten mit speziellem Art-Work zu gewinnen, die alleine schon im Materialpreis jeweils 15-20 EUR wert sind. Da ist die Relation irgendwo noch ok. Möchte aber nicht wissen, was da der Preis in der Bucht für sein wird. Ich finde es halt schade, denn so haben Vereinsmitglieder durchaus die Möglichkeit an die Sachen ranzukommen ohne weit zu fahren oder noch teurer Geld bei der Bucht zu lassen. Das wir etwas ungeübt und eher Freizeitspieler sind, macht sich eben in den Platzierungen bemerkbar. Die richtig geilen Sachen gehen dann leider an Externe. Und immer nur eins auf die Mütze bekommen, macht ja auch keinen Spaß. Daher bleiben vielleicht auch einige weg.

Vielleicht nimmt die WH40K Fraktion wieder Fahrt auf mit der neuen Edition. Oder der Leichti hat irgendwann mal wieder Lust auf ein Turnier. Ich denke, so lange es Leute gibt, die sich die Arbeit machen, ist es ok. Es wird ja niemand gezungen. Ist halt etwas von gegenseitig geben und nehmen. Ähnlich wie die Diskussion mit den Spielleitern fürs Rollenspiel. Ich machs zur Zeit gerne. Auch wenn meine Zeit eigentlich zu knapp dafür ist.

Und wenn ich die allgemeine Resonanz auf das jetzt am Samstag stattfindende Turnier sehe, war es doch die richtige Entscheidung, das Turnier am Spielertreff stattfinden zu lassen. Mich wundert weniger, dass unsere eigenen Leute wegbleiben als vielmehr, dass in anderen Orten das gleiche Turnier mit den gleichen Preisen mit über 40 Leuten überfüllt ist (mit teilweise teureren Eintrittspreisen), während zu uns nur ein Dutzend Spieler kommen. An der Location kanns nicht liegen, da gibt es bedeutend schlechtere.
Antworten