FoW: Cassino Kampagne

Moderator: Rookie

Leichti
Beiträge: 1040
Registriert: So 30. Aug 2009, 10:11

Re: FoW: Cassino Kampagne

Beitrag von Leichti »

Für's Protokoll:

Hätte Interesse mitzumachen, allerding für August-Domäne ein Battletech geplant. Vielleicht kann man ja das weitere Vorgehen dort absprechen

Prinzipiell möchte ich vorrangig Neuseeländer nach Cassino spielen. Dann könnte ich meine begrenzten deutschen Infanterie-Bestände jemand anderem zur Verfügung stellen (für 900 Pkt. Cassino-PzGrennies mit etwas proxen reichts).

Sollte aber die Achse von der Spieler-Anzahl nicht stark genug sein könnte ich meine Deutschen aber auch selbst spielen...
So viele Kriege - so wenig Zeit
Benutzeravatar
Schubi
Beiträge: 629
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 10:50

Re: FoW: Cassino Kampagne

Beitrag von Schubi »

Ecki hat vorgeschlagen einen Auftakttermin im Laden zu veranschlagen, wo sich alle Interessenten mal an der schönen großen Karte besprechen und alle Sachen geklärt werden, die vor allem jene interessieren sollten, die das Cassino-Buch nicht haben. Das Ganze sollte eigentlich nicht länger als eine Stunde dauern - am besten noch diese Woche, da ich in der Woche drauf im Urlaub bin. Aber ich muss auch nicht unbedingt mit dabei sein.

Als Startschuss würde ich den 1.9. ansetzen, dann gibts einen Monat für die erste Runde von dreien (das große Endgefecht außen vor gelassen). Die einzelnen Gefechte müssen nicht im Laden stattfinden, Ihr könnt Euch auch privat treffen und prinzipiell kann ja jeder der Achsenmächte gegen jeden der Alliierten kämpfen. Die Domäne im September bietet sich dann ja wunderbar an ein paar Gefechte zu spielen und evtl. aufkommende Fragen doch noch mal in der Gruppe zu klären, bis das Ding alleine läuft.

Ich schlage somit mal Donnerstag den 18.8. vor, Punkt 17.00 im Drachenhort - seid bitte pünktlich.

@Stefan: Falls es Dir da gerade gar nicht passt, bitte melden!
"Mirror, mirror on the wall, show me where their bombs will fall." Arcade Fire - Black Mirror
Leichti
Beiträge: 1040
Registriert: So 30. Aug 2009, 10:11

Re: FoW: Cassino Kampagne

Beitrag von Leichti »

So, nachdem am Donnerstag alle Unklarheiten beseitigt worden sind gilt hiermit die Kampagne offiziell als gestartet.

Abgabeschluß für die Ergebnisse der 500-Punkte-Spiele ist der 30.September bei Seitzi im Drachenhort.

Gespielt werden darf aber nicht nur im Laden sondern auch Privat oder in der Domäne.
So viele Kriege - so wenig Zeit
Leichti
Beiträge: 1040
Registriert: So 30. Aug 2009, 10:11

Re: FoW: Cassino Kampagne

Beitrag von Leichti »

Weil's auch in diesem Thread von Interesse ist (Hab' ich gerade beim September-Spielertreff gepostet):

Ich denke auch nicht, dass Quereinsteigen ein Problem ist.

Wir halten uns fast alle Optionen der Infantry-Aces Kampagne offen.

Anstatt der ein oder zwei Mehrspieler-Partien, die den ganzen Tag dauern würden, kommt es zur Abwechslung so mal zu vielen kleinen Partien mit wechselnden Spielern und Schauplätzen an einem Domänen-Spieltag.

Die Kampagne ist so ausgelegt, dass man mit seiner Truppe (auch mit Änderungen in der Aufstellung? - dies müßte nochmal besprochen werden) den 500-Schritt mehrmals (auch auf verschiedenen Pfaden) spielen kann.
Alle Spiele fliesen dann in die Endabrechnung ein.
Ich halte die-Ace-Fähigkeiten nicht für so stark, dass Quereinsteigen in späteren Kampagnen-Schritten unmöglich wäre.
Andererseits kann ein fleißiger Spieler sein Ace früh pushen

Wir haben uns intern nur auf die Beschränkung geeinigt, dass pro Spieler nur eine Achsen-Liste und eine Alliierten-Liste zugelassen wird.

Die überwiegende Haltung ist auch, dass das Ace auch nicht sterben kann, auch wenn es als Verlust vom Spielfeld entfernt wird (falls sich aus dem Kiwi-Forum dazu keine anderslautende Klarstellung ergeben wird).
So viele Kriege - so wenig Zeit
Larper
Beiträge: 180
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 14:09

Re: FoW: Cassino Kampagne

Beitrag von Larper »

Hier mal einige Bilder vom Cassino-Day am Samstag, 03.09.
Cassino_03092011_1.jpg
Cassino_03092011_4.jpg
Larper
Beiträge: 180
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 14:09

Re: FoW: Cassino Kampagne

Beitrag von Larper »

Und hier der zweite Tisch auf dem wir gespielt haben.
Cassino_03092011_2.jpg
Cassino_03092011_3.jpg
Benutzeravatar
Schubi
Beiträge: 629
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 10:50

Re: FoW: Cassino Kampagne

Beitrag von Schubi »

Fields of Blood sag ich nur, gut das man nicht die Berge von Leichen sieht ;)
"Mirror, mirror on the wall, show me where their bombs will fall." Arcade Fire - Black Mirror
Benutzeravatar
Schubi
Beiträge: 629
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 10:50

Re: FoW: Cassino Kampagne

Beitrag von Schubi »

Zurzeit scheinen die Schlachten ja ziemlich ausgeglichen zu sein - ich verweise aber mal auf den Eintrag im Buch auf S.125 oben - jedes Unentschieden zählt als Sieg für die Deutschen.
"Mirror, mirror on the wall, show me where their bombs will fall." Arcade Fire - Black Mirror
Benutzeravatar
Schubi
Beiträge: 629
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 10:50

Re: FoW: Cassino Kampagne

Beitrag von Schubi »

Zur Erinnerung: Kommende Domäne ist ja der 1. Oktober, damit startet die 2. Runde unserer Kampagne an den Schauplätzen Gustav Line, Continental Hotel und Snakeshead Ridge.

Es muss die selbe Kompanie gespielt werden, neben der Pflichtaufstellung darf man allerdings variieren - d.h. Ihr könnt Eure Armee neu zusammenstellen.

Dabei gilt: Es dürfen 700 Punkte ausgegeben werden. Erlaubt sind Company, Weapons und Support Platoons aber keine Transport und Tank Teams. Gun teams haben wieder Mulis. Nur Company und Weapons Plattons können Objectives halten oder contesten. Das Spielfeld hat eine Größe von 180x120cm.

Tally Ho!
"Mirror, mirror on the wall, show me where their bombs will fall." Arcade Fire - Black Mirror
Larper
Beiträge: 180
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 14:09

Re: FoW: Cassino Kampagne

Beitrag von Larper »

Im Kiwi-Forum hatte mal jemand einige Fragen zu den Infantry Aces gestellt. Auch wenn die Diskussion dann etwas unschön verlief, hat Mike von Battlefront einige Antworten gegeben. Insbesondere die Klarstellung zu der "Goat trails and Mules"-Regel ist interessant.

Ich zitiere hier mal die Fragen und Mikes Antworten. Dann kann jeder selber lesen.
1. Exactly how does the "Goat trails and Mules" rule work? eg if I move a gun using the rule can it fire or does it have to "dismount"?

2. Bunker Deployment. In the 500 point games it sometimes happens that the only forces deployed on table are fortifications. How does this affect enemy deployment? eg We recently played the "Cauldron" mission where my force of 3 German Platoons plus 2 Bunkers could only start with the bunkers on table as the other platoon had to be kept in immediate ambush.

3. Problems with some of the "Boots on the ground" missions
- The Barracks: What happens if there are no buildings on the table? Also can the objective can be placed in a building other than in it's normal deployment zone and who places that objective?
- Snakeshead Ridge & Hill 593: Do guns using the "Goat Trails and Mules" rule get Bullet Proof cover as "man-packed gun teams"?
- Castle Hill: Does the Attacker only get to place the building or the hill as well? What happens to other terrain in the way?
- Continental Hotel: How large is the "Large Building" and who places it? Do the Pillbox's created by deploying HMG and AT guns into the "Large building" have to be more than 8" apart like all other bunkers? Do any other bunkers have to be more than 8" away from the pillboxes in the "Large building"?
- Hangman's Hill: WHat happens to other terrain in the way of the Attacker placed hill?

4. Forces with Both Bunkers and Tanks. Any such force will be simultaneously required to both be the Attacker (due to the tanks) and Defender (due to the bunkers) in many games due to the mission or opposing force composition. Clearly this is impossible to do so which has priority? If neither then does the force ignore both requirements? If not then what happens?
As for your other questions,
1. When using the Goat trails and Mules rule, Gun teams become mule transport teams. They cannot shoot.

2. It is entirely possible to have no platoons on the table at the beginning of the game. Take No Retreat for instance, where you may only have two platoons and one goes in reserve while the other is in ambush. Makes for an exciting game!

3. Remember that these are meant to be casual games and the Boots rules are trying to get you into the 'mood' of Cassino, nothing more. If casual doesn't work for your guys, dont use these rules.
a. if no buildings are on the table, add one
b. yes they do
c. set up your table so that the hill is in the defender's area
d. see above for description of building. Teams deploying as bunkers must be deployed as far apart as the building will allow.
e. move it or take it away.

4. Tanks have priority and you will attack.
Antworten