Warhammer 40K Kampangne ein neuer Versuch: Taurus 5

Moderator: Rookie

keule
Beiträge: 1328
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:17
Wohnort: Coburg

Warhammer 40K Kampangne ein neuer Versuch: Taurus 5

Beitrag von keule »

Hallo,

ich habe vor demnächst eine 40K Kampangne zu beginnen und wollte mal anfragen ob sich hierfür nicht ein paar Spieler finden die gerne mitspielen würden. Der genaue Hintergrund und die Regeln sind noch in arbeit aber einige Sachen stehen auch schon fest.
Vom Zeitaufwand her wird es wohl so auf ein bis zwei Spiele im Monat hinaus laufen. Die Auswertung wird über die FiS Seite geschehen.
Die Startpunktzahl beträgt 2000 Punkte.
Da es sich um eine Story-Kampangne handelt müsst ihr euch vor Beginn auf eine Armee festlegen (z.B beim Chaos auf eine Gottheit, beim Eldar auf ein Weltenschiff) und diese möglichst Hintergrundgerecht aufstellen.
Aus diesem Grund sind auch folgende Armeen nicht zugelassen: Tyraniden, Dämonen, Dark Eldar und bei den Space Marines nur Ultras und deren Nachfolgeorden (Da das Taurus System in deren nähe liegt).

Wer interesse hat schreibt euch einfach hier ins Forum oder sprecht micht direkt an.

mfg

keule
Lasst mich Rollenspielen, ich bin so durch
Benutzeravatar
Hellgore
Beiträge: 1716
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 10:19
Wohnort: Coburg

Re: Warhammer 40K Kampangne ein neuer Versuch: Taurus 5

Beitrag von Hellgore »

Bin dabei mit Ultramarines!
Dr. h.c. of Exorcisms MLDC (USA)
Lord of Kerry, Ireland
keule
Beiträge: 1328
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:17
Wohnort: Coburg

Re: Warhammer 40K Kampangne ein neuer Versuch: Taurus 5

Beitrag von keule »

Hi,

noch eine Sache: Aus Storygründen sind auch Orks keine Option.

mfg

keule
Lasst mich Rollenspielen, ich bin so durch
Thyreus
Beiträge: 572
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 17:08
Wohnort: Ebersdorf b. Coburg

Re: Warhammer 40K Kampangne ein neuer Versuch: Taurus 5

Beitrag von Thyreus »

Hm da bleibt ja für die "böse" Fraktion nimmer viel übrig.
SC: Wir schleichen uns an die Stadt heran und verstecken uns dazu in Büschen
SL: Ihr seid in einer radioaktiven Wüste, es gibt keine Büsche hinter denen ihr euch verstecken könnt
SC: Dann pflanzen wir halt schnell welche!
SL: ...
Benutzeravatar
Hellgore
Beiträge: 1716
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 10:19
Wohnort: Coburg

Re: Warhammer 40K Kampangne ein neuer Versuch: Taurus 5

Beitrag von Hellgore »

Was, du willst "böse" sein? ;)
Dr. h.c. of Exorcisms MLDC (USA)
Lord of Kerry, Ireland
Thyreus
Beiträge: 572
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 17:08
Wohnort: Ebersdorf b. Coburg

Re: Warhammer 40K Kampangne ein neuer Versuch: Taurus 5

Beitrag von Thyreus »

Ich überleg mir gerade ob ich überhaupt mitspiele. Wenn ich mal nach dem Ausschlußverfahren vorgehe bleiben mir am Ende als Gegner entweder Chaos, Eldar, Necrons :x oder Tau.
Gegen Tau brauch ich keine Panzer auffahren, gegen Necrons brauch ich gar nix auffahren (die stehen sowieso ALLE wieder auf) und der Rest naja geht so... mit Eldar und Chaos kann ich leben... also eigentlich net, also als Gegner mein ich, also ähm...egal... :?

PS: Ja ich hab Angst vor Necrons!

Arbeitet doch erst mal ein vernünftiges Konzept aus, ich hab nämlich die Befürchtung das es wieder Beteiligung hagelt bis zum abwinken und dann macht keiner seine Spiele!



PSS: Natürlich is die Imperiale Armee mit von der Partie! Selbst ein Mann der nichts besitzt kann immer noch sein Leben für den Imperator geben!

PSSS: Hätte natürlich auch gern meine Deathwing-Aufstellung gespielt!

PSSSS: das sind aber ganz schön viele S
SC: Wir schleichen uns an die Stadt heran und verstecken uns dazu in Büschen
SL: Ihr seid in einer radioaktiven Wüste, es gibt keine Büsche hinter denen ihr euch verstecken könnt
SC: Dann pflanzen wir halt schnell welche!
SL: ...
Benutzeravatar
Rookie
Beiträge: 643
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 20:33

Re: Warhammer 40K Kampangne ein neuer Versuch: Taurus 5

Beitrag von Rookie »

Also ich würde mit meinen Sturmfalken (Space Marines) auch mitmachen. Irgendeiner muß ja den letzten Platz machen :lol:

Wären das "flexible" Termine? Ich bin nämlich an einigen Wochenenden mit der Firma unterwegs :(

Benni
keule
Beiträge: 1328
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:17
Wohnort: Coburg

Re: Warhammer 40K Kampangne ein neuer Versuch: Taurus 5

Beitrag von keule »

Das heißt solltes es zu einem Kampf kommen haben die beiden Partein die freie Wahl wann und wo sie ihr Spiel machen. Der Zeitrahmen in dem das Spiel laufen soll ist so ca. ein Monat.

mfg

keule
Lasst mich Rollenspielen, ich bin so durch
Benutzeravatar
Hellgore
Beiträge: 1716
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 10:19
Wohnort: Coburg

Re: Warhammer 40K Kampangne ein neuer Versuch: Taurus 5

Beitrag von Hellgore »

Achja, nur als kleine Info für Thyreus:

Du darfst deine Armee jedes Mal neu aufstellen. Du musst nur innerhalb des speziellen FOC und deiner Punktezahl bleiben.

Übrigens: 2000 Punkte Startgröße. Ich hoffe, der Keule stellt mal bald die weiteren Kampagnenregeln ins Netz. Für die, die im Drachenhort rumhängen: Haben viel Ähnlichkeitn mit den Regeln der CLA-Kampagne.
Dr. h.c. of Exorcisms MLDC (USA)
Lord of Kerry, Ireland
Benutzeravatar
Rookie
Beiträge: 643
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 20:33

Re: Warhammer 40K Kampangne ein neuer Versuch: Taurus 5

Beitrag von Rookie »

keule hat geschrieben:Das heißt solltes es zu einem Kampf kommen haben die beiden Partein die freie Wahl wann und wo sie ihr Spiel machen. Der Zeitrahmen in dem das Spiel laufen soll ist so ca. ein Monat.
Das wäre für mich machbar. Wenn ich geschäftlich unterwegs bin, dann nur an einem Wochenende im Monat. Theoretisch bleiben da ja noch 3 Wochenenden als mögliche Ersatztermine ;)

Benni
Antworten