RADHole - Bautag im Dezember

Alles rund um Live/LARP
Antworten
keule
Beiträge: 1302
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:17
Wohnort: Coburg

RADHole - Bautag im Dezember

Beitrag von keule » Mo 24. Nov 2014, 21:13

An unserem letzten "Bautag" haben wir beschlossen als nächstes folgende Sachen in Angriff zu nehmen.

Zusammenfassung erster Bautag

Gläser allgemein: Für Getränkegläser zum Verkaufen haben wir uns überlegt Weck-Gläser mit Deckel zu benutzen. Hierzu erstellen Malte u. Constantin die Logos von „Lebensmittel“ welche dann als Aufkleber auf die Gläser kommen. Dann werden sie „alt“ gemacht und anschließend mit dem RADHole Logo versehen. -> erstmal 50

Schnapsgläser: Hier haben wir beschlossen „normal“ Schnapsgläser zusammenzutragen (Kellerfunde, Ebay, Flohmärkte etc.) -> ca. 60

Logo: Constantin wird zeitnah das Logo digitalisieren, damit wir es in verschiedenen Größen nutzen können -> ist erledigt

Erkennungszeichne RADHole Crew: Wir haben uns entschlossen hier Kopfbedeckungen mit dem Logo zu verwenden. Die Art der Kopfbedeckung ist jedem frei gestellt (Mütze, Kopftuch, Hut etc.), sie muss nur in den Hauptfarben gelb sein (das Logo wird dann in schwarz aufgetragen). Des Weiteren nutzen wir weiter für alle die „Tresendienst“ haben die schon vorhanden Schürzen.

Aschenbecher: hier sammeln wir verschiedene, verschaubbare Gläser welche dann noch „gestaltet“ werden -> so um die 15

Beleuchtung innen: Hier schauen wir mal ob wir nicht ein paar „schwache“ Birnen besorgen welche in die Fassungen passen, um es innen „dunkler“ zu machen ohne darauf achten zu müssen das das Licht „aus“ bleibt

Hintergrund „Deko“: als Teil unseres Coreburg Hintergrundes haben wir uns überlegt die Sache mit dem „wir haben Strom“ besser darzustellen. Zum einen wollen wir oben am Gerüst ein Windrad installieren (welches, um den „Wind“ zu simulieren, natürlich mit Strom betrieben sein sollte J -> einfache Konstruktion). Zum anderen wollen wir an einem guten Punkt (z.B. zwischen den oberen Hütten) einen großen Batterieblock stellen, welchen wir zum einen mit Alarmanlagen sichern (liegen im Gruppenraum) und zum anderen so gestalten das man hier wirklich Strom zapfen kann.

Deko Allgemein: Poster (Constantin), Autoteile (Ich) etc. sollten wir auch noch zusammentragen)

Stattfinden wird das ganze am 13.12.2014 ab 14Uhr bei mir. Bauen wollen wir so das wir danach noch gemütlich zur http://www.fis-ev.de/events/endzeitfeier/ fahren können.
Auf dem Plan was wir an dem Tag machen steht

- Beginn mit den Gläsern (wenn sie bis dahin da sind)
- Aschenbecher
- eigene Klamotte

Bitte bringt, wenn möglich schon mal ne "Kopfbedeckung" mit die ihr benutzen wollt.

mfg

Keule
Lasst mich Rollenspielen, ich bin so durch

Malte
Beiträge: 1168
Registriert: Di 1. Sep 2009, 16:06

Re: RADHole - Bautag im Dezember

Beitrag von Malte » Fr 12. Dez 2014, 18:09

Die Etiketten sind ausgedruckt, gealtert und ausgeschnitten. Ich bringe sie morgen mit.
Ideas are bulletproof

Antworten