Heldenerschaffung dauert 9 Monate – SPIEL’15

So richtig neue Spiele gibt es auf der SPIEL in Essen ja nicht mehr. Aber Neuigkeiten gibt es natürlich doch. Unsere große Arcane Codex-Fangemeinde kann aufatmen, AC lebt. Nackter Stahl-Chefin Saskia Naescher war neun Monate mit ihrer eigenen Heldenerschaffung beschäftigt. Jetzt steht AC wieder im Fokus – vor allem ein neues Regelwerk. Auch wenn es 3. Edition heißen soll, wird es eher eine 2.5 werden – heißt alle Quellenbücher bleiben mit kleinen Anpassungen gültig. Die Updates dazu soll es kostenlos geben. Ein genauer Erscheinungstermin steht noch nicht, aber 2016 sollen wir die ersten Exemplare in den Händen halten. Freuen können wir uns wohl auch über einen genaueren Blick auf Vagothia mit einem eigenen Quellenbuch. Auch ein Abenteuer vom Format von „Lied der Gier“ ist in der Mache. In welcher Reihenfolge diese Bücher erscheinen steht noch nicht fest, es kann auch seien, dass Nackter Stahl noch was anderes aus dem Hut zaubert. Angepeilt ist auf jeden Fall, dass zum Weihnachtsgeschäft auf jeden Fall ein neues Heft im Format der Seelenschmiede erscheint. Und falls Ihr Eure Abenteuer unterbringen wollt, Nackter Stahl nimmt immer gerne freie Autoren.

 

Essen2015-082016 – das Jahr der Dartgewitter

Zweiter Anlaufpunkt waren die Jungs von Bankcroft. Nachdem wir uns ja schon über einige Blaster für das FiS-Arsenal freuen konnten, wollten wir uns persönlich bedanken. Aber nicht nur das, wir haben Stefan „Mr. Bankcroft“ erstmal eine unserer Dartgewitter-Westen übergestülpt – und siehe da, so einfach kommt man auf einen Messestand. Doch natürlich haben wir uns in Zeug gelegt für Euch an den Dartgewittern wieder in paar Extras bieten zu können. Es wird daher wieder einen kleinen Verkaufsstand geben – natürlich zu besonders günstigen Preisen. Auch YouCo wird nach unserer Premiere in diesem Jahr 2016 wieder angepeilt. Coburg wird damit immer mehr zum Zentrum der Deutschen-Dart-Comunity.

 

Essen2015-05Spieler Deutschlands vereinigt Euch

Einer Cola sei Dank, sonst hätten wir die Spielekreise übersehen. Auch wenn die Idee nicht neu ist, dieser Anlauf alle Spielevereine und –gruppen in Deutschland mal in eine List aufzunehmen, wirkt sehr engagiert. Der FiS hat seine Anmeldung schon ausgefüllt.

 

Die Messe an sich

Mir persönlich hat eine leichte Neuausrichtig der SPIEL sehr gut gefallen, denn in Halle 7 warteten viele Kleinstverlage und Kickstarter-Projekte, die sonst in den anderen Hallen untergegangen wäre. Ob es ein Cyberpunkbrettspiel, ein Maus&Käse-Kartenspiel oder blutiger Horror in der Irrenanstalt waren, es gab wohl nix was es nicht gab. Dazu darf ab 2016 nur noch Messeneuheit heißen, was wirklich in Essen zum ersten Mal zu kaufen ist. Wir haben für den FiS einige gute Kontakte geknüpft und seid sicher, wir versuchen damit viele Sonderevents und Schmankerl für Euch auf unsere Veranstaltungen zu holen.


Spiele