3 Tage: zu kurz! 4 Tage: zu kurz!
Bitte, dann spielen wir halt SIEBEN Tage

Das sind die Oberfränkischen SpieleTage des Förderkreis innovatives Spiel e.V.


Ein Raum – eine Runde

In den bayerischen Pfingstferien kannst Du eine ganze Woche lang spielen, ja sieben Tage. Egal ob im großen Saal oder einem der vielen kleinen Tagungsräumen, für jedes Abenteuer findest Du genug Platz – ohne, dass die Nachbargruppe alles mit bekommt. Ganz anders als bei Groß-CONs in ihren Turnhallen und Klassenzimmern.

Guter Schlaf, gutes Essen

Einen Schlafsaal suchst Du bei uns auch vergeblich. Du wirst Dein Lager in einem der 1- bis 4-Bettzimmer aufschlagen. Ums Essen musst Du Dir auch keine Gedanken machen. Die Küche des Hauses versorgt uns mit einem üppigen Brunchbuffet (9:30 Uhr) mit Kaffee, Tee und Kakao sowie einem warmen Abendessen (18 Uhr). Dabei werden Allergien immer und Diätwünsche in den meisten Fällen berücksichtigt.

Im Kühlschrank warten immer fränkisches Bier, Wein oder Cola und Co auf Dich. Frisches Wasser gibt’s kostenlos an der Wasserbar, im Wasserkocher kannst du es dir heiß machen oder in der Kaffeemaschine in lebenspendendes Elixier verwandeln.

Jetzt bist Du dran!

Zweimal am Tag – um 11:00 Uhr und 18:45 Uhr – werden die Spielerunden verteilt. 1. Spieleverteilung am Montagabend, letzte am Samstagabend. Auf Tageslisten kannst Du Dir auch jederzeit einen Überblick über die Woche verschaffen – oder eigene Angebote anschreiben! Einige Spielerunden, wie auch ein mögliches Live-Rollenspiel, werden schon im Vorfeld über das FiS-Forum angekündigt.


Falls Dir dein Chef nicht ausreichend Urlaub genehmigt oder Du nur einmal reinschauen willst – alles kein Problem. Für 5€ pro Spieleverteilung bist du als Tagesgast mit dabei.


Ein paar Regeln hat unser Spieleparadies natürlich:

  • Im Haus wird nicht geraucht!
  • Im Haus nur Hausschuhe!
  • Spiele so, dass alle Spaß haben!
  • Nachtruhe gibt es nur im Schlaftrakt!
  • Keine Fremdgetränke, -speisen!
  • Eigene Bettwäsche und Hausschuhe mitbringen!

Termine, Preise und Anmeldung: